Wildnis-Lodge

Für unsere Aktivitäten nutzen wir neben den vielen Wildnis-Hütten das Camp der Wildnis-Lodge, dass  sich in der Region Nord-Dalarna bei Särna befindet. Die Region liegt in Mittel-Schweden und ist somit auch von Mittel-Europa aus recht schnell und günstig zu erreichen. Die Wildnis-Lodge befindet sich 260km nördlich vom Flughafen Oslo und ist somit mit Flugzeug, Bus oder Auto gut zu erreichen. Hier liegt von Dezember bis Ende April Schnee und es gibt mehr Elche als Menschen. Auch Wölfe und Bären streifen durchs Land. Es herrscht kontinentales Klima mit kalten Wintern. Es scheint verhältnismäßig viel die Sonne. Auch im tiefen Winter gibt es noch recht lange Tageslicht, was ein klarer Vorteil gegenüber Nordskandinavien ist. In der Region befindet sich der Fulufjäll-Nationalpark, die südlichste Bergwelt Schwedens, ein unberührtes Naturparadies mit dem höchsten Wasserfall Schwedens.

Die Wildnis-Lodge ist acht Kilometer von Särna entfernt und befindet sich in der totalen Wildnis. Das nächste bewohnte Haus ist fünf Kilometer entfernt. Die Wildnis-Lodge liegt in einem abgelegenen Tal an einem 30 Meter breiten Fluss, der im Winter zu Eis erstarrt. In 20 km Entfernung beginnt bereits die Fjäll-Region, eine baumlose Bergwelt, wo sich einzigartige Fernsichten darbieten.